AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

zurück

Presse & Berichte 2017

  1. Tag der Bauchspeicheldrüse in der Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden am Mittwoch, 15. November 2017
    In der Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden fand zum wiederholten Mal der „Tag der Bauchspeicheldrüse“ in Verbindung mit dem Weltpankreastag statt. Diese Veranstaltung war eine Kooperation zwischen der Asklepios Klinik unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Link und der AdP Regionalgruppe 65 Wiesbaden / Rheingau, Regionalgruppenleiter Ansgar Geilich statt. In der Kantine, dem Bistro Vital, das für unseren Zweck umfunktioniert wurde, fanden sich zahlreiche interessierte Personen ein, die intensiv den verschiedenen Referenten lauschten.
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 28. November 2017   PDF Dokument
  2. Am am Samstag, 11.November 2017 - 8. Biebricher Gesundheitstag
    Die Programmmoderation der gesamten Gesundheitsmesse wurde von unserem AdP Mitglied Prof. Dr. Dr. Link von der Asklepius Paulinen Klinik in Wiesbaden übernommen, der den gesamten Tag durch die viertelstündlich wechselnden Fachvorträge führte. Innerhalb des Tagesprogramms fand eine Preisverleihung zum Thema „Gesunde Schule Biebrich“ statt, die von der Dr. Broermann Stiftung mit 1.000,00 € Preisgeld ausgelobt worden
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 28. November 2017   PDF Dokument
  3. 7. OKK am 18. November 2017 in Rostock / Hohe Düne   
    Unter dem Motto: Patient sein heute: "Gemeinsam stark!"
    Die 7. Offene Krebskonferenz fand in Warnemünde / Hohe Düne in einem wunderbaren Ambiente in der Yachthafenresidenz statt. Wie geschaffen für so eine wichtige Veranstaltung mit mehr als 700 Interessierten, war der Auftakt der Konferenz mit anspruchsvollen Grußworten und Vorträgen im "Ballsaal". Prof. Dr. Ernst Klar in seiner Funktion als Vorsitzender der Krebsgesellschaft Mecklenburg - Vorpommern e.V. hielt die Eröffnungsrede gewohnt souverän 
    Pressebericht: Regionalgruppenleiterin Regina Propp / Regionalgruppenleiter Dethlef Bartz am 18. November 2017  PDF Dokument
  4. Eine musikalische Streicheleinheit für die Seele
    Kulmbach — Der Welt-Pankreas- Tag am Donnerstag war für die Bayreuth-Kulmbacher Gruppe des AdP (Arbeitskreis der Pankreasektomierten) um Gudrun Sandler aus Mainleus Anlass zu einer Begegnung mit einem Konzert des Musikvereins Marktleugast in St. Hedwig und einem Treffen im Pfarrheim. Der AdP ist eine Selbsthilfeorganisation von Menschen, deren Bauchspeicheldrüse (Pankreas) aufgrund einer Tumorerkrankung operativ entfernt (ektomiert) wurde, was massive Auswirkungen auf das tägliche Leben hat.
    Pressebericht am 24.11.2017 von Klaus Kaschka in der Bayerische Rundschau    Einladungsflyer
  5. Onkologische Selbsthilfegruppen in und um Rostock in Wort und Bild ...!

    Eine Zusammenstellung von www.mmv-mediathek.de   Mecklenburg -Vorpommern vom 17. August 2017   PDF Dokument
  6. Tag der Bauchspeicheldrüse zum Weltpankreaskrebstag am 18.11.2017 in Bad Driburg 
    Gemeinsam mit dem Pankreas-Netzwerk-OWL fand in diesem Jahr zum ersten Mal ein „Tag der Bauchspeicheldrüse“ anlässlich des „Weltpankreaskrebstages“ in OWL statt. Wir haben dazu in die Klinik Rosenberg in Bad Driburg eingeladen, die ebenfalls diesem Netzwerk angehört. Etwa 60 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt.
    Bericht: F. Möhlenbrock, 1.Stellvertretender Vorsitzender des AdP e.V. am 18. September 2017    PDF Dokument
  7. Lila angeleuchtete Semperoper als Zeichen der Zuversicht
    Bauchchirurgen lassen am Weltpankreaskrebstag berühmtes Opernhaus aufleuchten / Ärzte, Wissenschaftler und Pflegende nutzen schonende OP-Verfahren und arbeiten an besserer Diagnose



    Pressebericht am 14. November 2017 der Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden   Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
  8. Wie man mit einem Todesurteil lebt
    Patienten berichten von ihrem Umgang mit der Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs – Oft wird der Tumor viel zu spät erkannt
    Das Todesurteil. Das ist der erste Gedanke, der Bernd Adams durch den Kopf geschossen ist, als sein Arzt bei dem heute 64-Jährigen Bauchspeicheldrüsenkrebs erkennt. Das ist sieben Jahre her, und der Bad Breisiger lebt heute ein verhältnismäßig normales Leben. Mit Einschränkungen, mit Belastungen. Aber er lebt – gut sogar, sagt er.
    Pressebericht: Rhein- Zeitung    Lokalredaktion am 16.11.2017  PDF Dokument
  9. „Patient-Sein heute – Gemeinsam stark!“ Offene Krebskonferenz 2017 zu Gast in Mecklenburg-Vorpommern
    Experten und Patienten fordern besseren Zugang zur Krebsberatung Rostock,
    Mehr als 11.000 Menschen erkranken in Mecklenburg-Vorpommern jedes Jahr an einem bösartigen Tumor. Die Diagnose Krebs ist ein Schock mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Lebensplanung der Betroffenen. Doch dank des medizinischen Fortschritts sind einige Krebsarten mittlerweile sogar heilbar und viele Patienten leben heute deutlich länger mit ihrer Erkrankung als noch vor wenigen Jahren
    Bericht: Anja Meschke, Sekretariat Prof. Ernst Klar am 15. November 2017   PDF Dokument
  10. Grundlagenthematik – laienverständlich erklärt
    Grundlagenthemen wurden den Teilnehmern des elften Selbsthilfegruppenabends von Prof. Dr. Kollmar, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Helios Dr. Horst Schmidt Klinik Wiesbaden in einem spannenden Vortrag, den Teilnehmern nahe gebracht. In wechselnder Teilnahme, mal schweigend ...
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 6. November 2017   PDF Dokument
  11. Teilnahme an der zweiten Bürgermesse in Wiesbaden
    Im Wiesbadener Rathaus fand wieder mal eine Ausstellung statt. Eingeladen wurde zur zweiten Wiesbadener Bürgermesse. Hier konnten sich Wiesbadener Vereine, -Institutionen und Selbsthilfegruppen präsentieren. Dies war natürlich
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 29. September 2017   PDF Dokument
  12. Leben mit Typ 3c: „Es darf nicht kommen, dass Diabetes unseren Alltag bestimmt“
    Lutz Otto hat seit seiner Pankreas-Operation im Jahr 2001 Diabestes Typ 3c. Der 47-Jährige wurde vor knapp sechs Monaten zum Vorsitzenden des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) gewählt, er engagiert sich seit Jahren in der Selbsthilfe. Der ehemalige Berufssoldat ist verheiratet, interessiert sich in seiner wenigen Freizeit für Handball, Fußball und ist vor allen Dingen mit seinem geliebten Hund „Speedy“ viel unterwegs ...
    Bericht: Brigitte Papayannakis für ddh-maktuell 5/2017 im September 2017   PDF Dokument
  1. DGVS/DGAV – Kongress in Dresden vom 13.09. – 16.09.2017
    In diesem Jahr fand der Kongress in den Messehallen in Dresden statt. Auch der AdP e.V. war wieder mit einem großen Informationsstand dabei. Diesmal konnten wir uns auf einem genialen Standort, recht zentral gelegen, den Ärzten, Professoren und Fachleuten präsentieren.
    Der AdP e.V. wurde von Lutz Otto (Vorsitzender), Melanie Bodendieck (Regionalgruppenleitung Magdeburg) und Friedhelm Möhlenbrock (1.Stellv. Vorsitzender) vertreten.
    Bericht: F. Möhlenbrock, 1.Stellvertretender Vorsitzender des AdP e.V. am 18. September 2017   PDF Dokument
  2. Die Politik ist zu Besuch ...
    Am 10. Selbsthilfegruppenabend der Regionalgruppe 65 waren neben einige Professoren und Doktoren aus dem medizinischen Bereich auch die Landtagsabgeordnete und Staatssekretärin  a. D. aus dem hessischen Landtag, Frau Petra Müller-Klepper zu Gast
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 04. September 2017   PDF Dokument
  3. „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“ – Neue Filme informieren über Diabetes
    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Diabetes gemeinsam die Stirn bieten durch verstärkte Informationen“
    Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) hat unter der Leitung von Herrn Prof. Michael Roden 16 Erklärfilme zu Diabetes entwickelt, die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) finanziell gefördert worden sind. Die Filme stehen ab sofort unter http://diabetes-typ.de/#filme zur Verfügung und sind ein wichtiger Bestandteil der vom BMG unterstützten Initiative „Diabetes - Nicht nur eine Typ-Frage“, mit der das Wissen über die Volkskrankheit Diabetes gestärkt werden soll. PDF Dokument
  4. Berlin – Berlin wir fahren nach Berlin…
    …so hätten die sechs Teilnehmer unserer Regionalgruppe singen können als sie am Mittwochmorgen um 07:30 Uhr in den Bus einstiegen um die Reise nach Berlin anzutreten. Unser Transportmittel füllte sich mit jedem Zwischenhalt in Idstein und Limburg mehr und mehr, die Zusammensetzung der Reisegruppe bestand ja aus Teilnehmer der verschiedensten Vereinen und Institutionen. Die Reise war als Dankeschön für ehrenamtliche Vereinstätigkeiten durch den Bundestagsabgeordneten und CDU Direktkandidat Klaus-Peter Willsch ausgeschrieben worden.
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 03. September 2017   PDF Dokument
  5. Schulungsfahrt durch Klein Venedig über den Müggelsee
    Leinen los - hieß es am 01. August 2017 um 13.00 Uhr In Köpenick / Luisenhain. Um 12.30 Uhr trafen sich Mitglieder und Angehörige (29 Teilnehmer, davon 10 Krebspatienten) zur Schulungsfahrt mit der Diabetesberaterin Roswitha Kupsch. Wir tuckerten bei herrlichstem Sonnenschein auf der MS Brandenburg über den Müggelsee, durch Klein Venedig und Müggelhorst. So schön kann Schulung / Seminar sein!
    Bericht: Tatjana Loose, Bild©: Barbara Hübenthal RG (10) Berlin / Brandenburg am 18.August 2017  PDF Dokument
  6. Sommerausflug 2017 der Regionalgruppe Koblenz an die Lahn,
    diese führte Hochwasser, sodass wir vor den Brücken ermahnt wurden, uns nicht von den Plätzen zu erheben, damit die Passage gerade so ohne „Dachschaden“ möglich war. Nachdem es die ersten Tage der Woche teilweise heftig geregnet hatte, gab es „extra für uns“ eine Regenpause .....
    Bericht & Bild©: Renate Kaifer, Regionlagruppe (56) Koblenz am 27. Juli 2017  PDF Dokument 
  7. Alarmsignale der Bauchspeicheldrüse - Regionalgruppe trifft sich im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen
    Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist das zentrale Organ für die Verdauung. Sie reguliert nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern ihre Enzyme zerlegen die Nahrungsbestandteile Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate. Die
    Pressemitteilung: Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen (HDZ NRW), Bad Oeynhausen am 10.Juli 2017  PDF Dokument
  8. Schulungsfahrt in die Reha „Klinik am See“ in Rüdersdorf
    In diesem Jahr waren wir zum ersten Mal in Rüdersdorf zu Gast. Nach einer Stunde Fahrt kehrten wir zunächst im Museumspark Rüdersdorf auf einen Kaffee ein, um uns für den Rundgang durch den sogenannten „Rumfordofen“ von 1804 zu stärken. Ob Branntkalk oder Zement, unser Allgemeinwissen konnte Wolfram Schönbein und sein Kollege mit einer „kleinen historischen Führung“ gehörig ...
    Bericht: Antje Krüsken, Bild©: Barbara Hübenthal RG (10) Berlin / Brandenburg am 17.Juli 2017  PDF Dokument
  9. Im St. Josef-Hospital Wiesbaden wird ein neues Darmkrebs- und Pankreaskarzinomzentrum entstehen ...
    So ist zumindest die Planung von Herrn Prof. Dr. med. Stefan Farkas, Leiter des Darmkrebszentrums, Frau Dr. med. Ulrike Soetje, stv. Leiterin und Koordinatorin des Darmkrebszentrums, und Herr PD Dr. med. Christopher Anthoni, Zentrumskoordinator des Pankreaskarzinomzentrum.
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 11. Juli 2017 PDF Dokument
  10. Leben ohne Bauchspeicheldrüse
    Münster (ukm/aw). René Hohenhausen hat vierzig Jahre mit Bauchspeicheldrüse gelebt – in den vergangenen Jahren eher schlecht als recht, denn eine chronische Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) bereitete ihm heftigste Schmerzen. Jetzt, rund zwei Monate nachdem ihm das Organ vollständig entfernt wurde, könne es daher nur noch bergauf gehen: „Die kommenden vierzig Jahre werde ich hoffentlich besser ohne dieses Organ leben können“, sagt der junge Familienvater
    Pressemitteilung www.ukmuenster.de  -   am 17.07.2017 für RG 48 / 49 Münster - Osnabrück, Matthias Erlenburg   PDF Dokument
  11. Zwölf Personen der AdP – Selbsthilfegruppe 65 suchten, fanden und waren ganz gespannt  
    auf die Ausführungen von Rudi Liess (dritter von links) dem Kräuterexperten aus Assmannshausen, was man mit heimischen Kräutern in der Küche wohl alles zubereiten kann ....
    Bericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 3. Juli 2017 PDF Dokument
  12. Wenn die Bauchspeicheldrüse streikt  
    Bei Dr. Hans-Georg Glaeßer war es die plötzliche Gewichtsabnahme, die ihn stutzig machte und dann einen bösen Verdacht wachsen ließ: Seine Bauchspeicheldrüse funktionierte offenbar nicht mehr. Der Kieler arbeitete sich in das Thema ein und suchte nach anderen Betroffenen. Doch die einstige Selbsthilfegruppe existierte nicht mehr. Nun will der 78-Jährige wieder eine Selbsthil-fegruppe aufbauen.
    Pressebericht:, Hans-Georg Glaeßer, Regionalgruppenleiter (RG 23-25) Schleswig - Holstein am 15. Mai 2017   PDF Dokument  
    veröffentlicht am 15.05.2017 Kieler Nachrichten, Autor: stü, Foto: Frank Peter
  13. Maly-Heilmeditation erstmals im Rhein-Main Gebiet
    Am 05. März 2017 fand in der Helios Dr. Horst-Schmitt Klinik in Wiesbaden die erste Maly-Heilmeditation, als Gemeinschaftsveranstaltung der AdP- Selbsthilfegruppe 65 Wiesbaden / Rheingau statt. Wolfgang Maly versteht die Meditation als Ergänzung zur Schulmedizin. Dort wo diese an ihre Grenzen stößt, setzt die Meditation an. Es geht darum dem schwer kranken Patienten Hoffnung zu geben.
    Pressebericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 24. April 2017 PDF Dokument
  14. Laparoskopische Resektionen sind auch in der Pankreaschirurgie eine zunehmende Alternative
    zur offenen Operationen Pankreaslinks-resektion: technisch gute Machbarkeit (geringe Konversionsraten)
    Bericht und Fotos: Tatjana Loose  am 15.Mai 2017     PDF Dokument
  15. Bewegung ist im Therapiestadium für Pankreaspatienten ein großes Thema.
    Wanderung im Parkwald des Grafen von Ostein im Niederwald rund um das Niederwalddenkmal  
    Pressebericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 9. Mai 2017 PDF Dokument
  16. Zwischen Europa und Afrika kann es doch gar nicht so weit sein.
    Wie hier auf dem Bild zu erkennen ist liegt dazwischen nur ein Meter. Pressebericht zur Standnachbarschaft beim 11. Patiententag in Wiesbaden am 22. April 2017
    Pressebericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 24. April 2017 PDF Dokument
  17. Für den Förderpreis der Selbsthilfegruppen 2017 zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Gesundheit"
    hat sich die Regionalgruppe des AdP e. V. - Frankfurt am Main beworben und durch beispielhaftes Engagement für die Selbsthilfeszene und somit für die Lebensqualitätbetroffener Menschen eingesetzt. 
    Bernd Wegener am 22. April 2017 für die Marion und Bernd Wegener Stiftung, Mainz PDF Download
  18. 11. Patiententag in Wiesbaden am 22. April 2017
    An 51 Ständen in mehreren Geschossen des Rathauses und auf dem Vorplatz standen Selbsthilfegruppen, Gesundheitseinrichtungen und -geschäfte rund um das Thema "der Patient und seine Gesundheit"
    Pressebericht: Ansgar Geilich, Regionalgruppenleiter 65 - Wiesbaden / Rheingau am 24. April 2017 PDF Dokument
  19. Freitag 10. und Samstag 11. März 2017 fanden in der City-Galerie die Aschaffenburger
    Selbsthilfetage 2017 statt. Unter der Organisation der Behindertenbeauftragten von Stadt und Landkreis Aschaffenburg präsentierten sich rund 40 Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen
    Bericht: Hermann Dürr, Leiter der Regionalgruppe (63) Aschaffenburg am 12. März 2017    PDF Dokument
  20. Sendung auf ARD alpha - Bilundgskanal: Prof. Dr. Michael H. Schoenberg
    Michael H. Schoenberg ist Professor an der LMU München und Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und chirurgische Intensivmedizin.
    2016 erschien sein Buch "Aktiv leben gegen Krebs: Heilungschancen und Lebensqualität verbessern durch Bewegung, Ernährung und eine stabile Psyche".
    Sendung auf ARD alpha - Bilundgskanal: direkt zum Video > alpha-Forum: Michael Schoenberg Onkologe

  21. Das erste Regionalgruppentreffen in Norddeutschland fand nach langer Zeit am 15. Dezember 2016 in den Räumlichkeiten der Universitäts-Klinik Schleswig-Holstein Campus Lübeck statt. 35 Patienten und Angehörige folgten unserer Einladung - ein sehr erfreuliches Ergebnis! Es erwarteten sie spannende Vorträge aus den Bereichen der Chirurgie und Ernährung mit den Erfahrungen und Kenntnissen aus der Sicht des Operateurs und der Ernährungswissenschaftlerin .....
    Bericht: Birgit Fricke - Regionalgruppenleitung, am 17.12.2016     PDF Dokument
  22. Weihnachtsfeier 2016 Der Jahresabschluss der AdP-Regionalgruppe Berlin-Brandenburg wurde in diesem Jahr am 5.12.2016 in der „Residenz Ambiente“ begangen. Zu unserer Überraschung begrüßte uns der komische Kellner „Maitre Matt“ (Matthias Krahnert) bereits am Eingang der Seniorenresidenz. Die 50 Betroffenen und deren Angehörige wurden formvollendet zum Ort der Weihnachtsfeier geleitet ....   PDF Dokument
  23. "Wir stellen vor:" Selbsthilfegruppen in der Region - Hilfe und Unterstützung für Bauchspeicheldrüsenerkrankte
      Universitätsklinikum Freiburg CCCF  -  Aktuell Ausgabe 01/2016   PDF Dokument
  24. Patientenperspektive, Patientenkompetenz, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Selbsthilfegruppe
    Ein Portrait von Hans Berg RG Leiter NBW / Bergstrasse / Odenwald im Auftrag der medizinischen Fakultät an der Universitätsklinik Heidelberg für Medtalk Education

  25. erstellt von Kristina Förtsch & Christian Schega © www.calimedia.de Februar 2016 
  26. Als Botschafterin der Kampagne „Mit aller Kraft gegen den Krebs – gemeinsam für das Leben“
    setzt sich Melanie gemeinsam mit Prominenten und engagierten Privatpersonen für die Arbeit der Deutschen Krebshilfe  ein.

  27. Video Deutschen Krebshilfe  von Melanie Bodendieck   RG Leiterin Magdeburg im Oktober 2016 

zurück