AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wir freuen uns über Ihre Spende ....

Der AdP e.V. ist ein gemeinnütziger Arbeitskreis (Verein).  Alle Initiativen und Vorhaben werden ehrenamtlich realisiert. Anfallende Kosten werden durch Ihre Spende, Mitgliederbeiträge und öffentliche Förderung finanziert. Wir sind unabhängig von Industrie- und Pharmafimren. Auf der Internetpräsenz des AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte wird auf jegliche Werbung durch Einblendung, PopUp-Fenster, Anzeigenschaltung etc. gänzlich verzichtet. Gleiches gilt für durch Sponsering finanzierte Werbung.

Aus diesem Grunde freuen wir uns, wenn Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft im AdP e.V. oder Ihren Spenden jeglicher Art unterstützen. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir diese Hilfe leisten.

Sie haben ein Jubiläum, Benefizveranstaltung, Trauerfall etc.
und möchten anstatt Geschenke oder Blumen eine Spendenaktion zugunsten des AdP e.V. tätigen:

Wir freuen uns darüber und versichern Ihnen, die korrekte Verwendung Ihrer Spende beim

Arbeitskreis der Pankreatektomierten AdP e.V. - Bauchspeicheldrüsenerkrankte.

Spendenkonto:

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V. (AdP e.V. - Bauchspeicheldrüsenerkrankte)

Sparkasse KölnBonn BLZ: 37050198 / Spendenkonto: 1900845908

IBAN: DE20370501981900845908            SWIFT-BIC: COLSDE33

Datenschutz:

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Spendenverarbeitung gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für weitere Fragen zu Ihrer Spende: 

Bundesgeschäftsstelle des AdP e.V.

Thomas-Mann-Straße 40, 53111 Bonn
Telefon: 02 28 / 33889 - 251 und 33889 - 252
Telefax: 02 28 / 33889 - 253

Öffnungszeiten: Montag –  Freitag von 8.30 Uhr – 14.30 Uhr

E-Mail: bgs@adp-bonn.de    Internet: www.adp-bonn.de

zurück